Veröffentlicht am

Bonaventure

terre-de-bonaventure-a-valensole

Seit 1978 bewirtschaften wir unsere gesamten Felder im ökologischen Landbau, in der Haute-Provence, auf dem Plateau von Valensole,
Auf diesem ganz besonderen Boden gedeihen Olivenbäume, die aromatischen Pflanzen der Provence (Immortelle, Lavendel, Thymian …), alte Mandelbaumsorten, Safran und die Honigblumen, die wir für unsere Bienen aussäen.
Auf einer Höhe von 600 Metern, zwischen der Durance und dem Verdon, profitieren wir von der optimaler Sonneneinstrahlung und einer reinen Atmosphäre.
In dem Bestreben, sich um jede Phase der Herstellung des Endprodukts zu kümmern, stellen wir unsere Olivenöle vor Ort in unserer Mühle her, und destillieren unseren Lavendel, Helichrysum, Thymian und andere aromatische Kräuter selbst.
So garantieren wir Ihnen landwirtschaftliche Produkte, ohne Zwischenhändler direkt vom Feld zu Ihnen.
Das ganze Jahr über können sie uns Besuchen und unsere Produkte probieren.
Wir freuen uns unseren Beruf, und unsere Leidenschaften mit Ihnen teilen zu können.


previous arrow
next arrow
Slider

Ökologischer Landbau

Der gesamte Betrieb und die gesamte Produktion sind als biologisch zertifiziert.

Unser Engagement für den ökologischen Landbau ist ein wichtiger Teil unseres Arbeitsansatzes. Wir ziehen es vor, weniger zu produzieren, aber mit einer einwandfreien Qualität und mit der geringstmöglichen Auswirkung auf unsere nahen Verwandten und unsere Umwelt.

Keine “phytosanitären” Produkte, keine chemischen Düngemittel. Wir achten darauf, ein Maximum an Artenvielfalt zu erhalten.
Das ist der Grund, warum Sie Feigen- und Obstbäume inmitten anderer Kulturen finden: Sie bieten Unterschlupf für “Hilfspflanzen”, jene nützlichen Lebewesen, die diejenigen vernichten, die die Kulturpflanzen bedrohen.
Wir versuchen, die alten Mandelsorten mit ihrem bemerkenswerten Geschmack zu erhalten.

Was das Unkrautjäten betrifft, wird alles von Hand oder mit am Traktor angebrachten Werkzeugen erledigt. Das bedeutet mehr Arbeit und Aufwand.
Dieses Engagement hängt nicht von der Gemeinsamen Agrarpolitik oder von einer vorübergehenden Modeerscheinung ab, sondern es ist unsere Art, uns jeden Tag zu wehren.

Unsere Arbeit ist sehr technisch geworden und nur durch den ständigen Austausch mit den Kollegen und die Schulungen unseres Vereins AGRIBIO 04 können wir uns ständig verbessern.

Unser Engagement für das Label “Ökologischer Landbau” wird von einer unabhängigen Organisation kontrolliert und zertifiziert: Veritas FR-bio-15.

Frauen und Männer

previous arrow
next arrow
Slider

Sie werden drei Generationen von leidenschaftlichen Menschen treffen. Simone und Charles, die das Abenteuer initiiert haben und es verstanden haben, uns die Leidenschaft für die gut gemachte Arbeit und die Forschung von bester Qualität zu vermitteln. Brigitte ist für die Verpackung und Grafik zuständig, Guillaume für den Anbau und die Mühle. Paolo, die nächste Generation… und Lukas, der Ersatzmann!

Die Vielfalt der Fähigkeiten, die erforderlich sind, um einen landwirtschaftlichen Betrieb heute zu entwickeln, sind enorm geworden: Sie müssen Ihren Boden kennen, die Ernteüberwachung beherrschen, den Traktor oder die Mühle reparieren, den Gaumen schulen, wissen, wie man vermarktet, Management und Buchhaltung beherrschen …